EWG – Einmal wird geheiratet (1988)

Lustspiel in 4 Akten von Hans Gnant

Inhalt


Das Geschwisterpaar Klothilde und Nikodemus Handelmeier – beide  noch unverheiratet – führen gemeinsam ein Antiquitätengeschäft. Einem guten Kunden fehlt noch der 4. Fadinger Sessel zur kompletten Garnitur aus den Bauernkriegen. Diesmal will Klothilde ihr Glück auf einer Antiquitätenschau versuchen, um das Geschäft ihres Lebens zu machen. Sie zwingt ihren Bruder unter misslichen Umständen das Geschäft zu hüten.
Theodor Spindelböck – ein Freund des Hauses Handelmeier – hat da eine Idee. Mit einem Schabernack wollen Theodor und Nikodemus Klothilde von ihrer Selbstsucht kurieren.

Die Personen & ihre Darstellerinnen und Darsteller


1988

Nikodemus Handelmeier, Antiquitätenhändler
Engelbert Neulinger
Klothilde, seine Schwester
Irmgard Blauensteiner
Theodor Spindelböck, Steuerberater
Heinrich Leb
Emmerich Fichtelhuber, Landmaschinenhändler
Leopold Ott
Adelheid, seine Tochter
Maria Neulinger
Peter Fink, Verkäufer bei Handelmeier
Karl Gruber
Lilli Steiner, Angestellte bei Handelmeier Karin Gamsjäger
Jimmi Dolantis, Hochstapler und Taschendieb Erich Holzer
Molly Dolantis, seine Frau und Komplizin
Susanne Strunz
Wachebeamter
Wilhelm Schwaigerlehner
Regie Erich Holzer
Souffleuse Linde Schwaigerlehner
Maske Marianne Brunnbauer
Bühnenbild Karin Gamsjäger
Buffet Stefan Ried
Werbemaßnahmen Josef Länger/Beate Länger
Organisatorische Gesamtleitung Heinrich Leb
Werbeanzeigen