Katzenzungen (2006)

Begebenheit in 3 Akten von Miguel Mihura in der Fassung von Hans Weigel

Inhalt


Vincenz, der reiche von Mutter und Tante gut behütete Erbe eines Schokoladeimperiums, geht auf Brautschau. Er lernt Stupsi, eine Dame aus dem einschlägigen Gewerbe kennen und verliebt sich sofort. Als er Stupsi zu sich nach Hause mitnimmt, passiert dort ganz und gar nicht das, was sich Stupsi erwartet hätte. Wo ist sie da hineingeraten? Versucht man vor ihr eine finsteres Geheimnis zu verbergen? Was hat Vincenz wirklich mit Stupsi vor? Können Stupsis Kolleginnen Klarheit in diese Geschichte bringen und ist ein Happy End möglich?

Die Personen & ihre Darstellerinnen und Darsteller


2006

Leopoldine von Raupenstrauch Maria Neulinger
Vincenz, ihr Sohn
Bernhard Pöckl
Tante Fini, ihre Schwester   
Karin Gamsjäger
Stupsi
Nadja Trimmel
Mirli
Christine Trimmel
Dorli Manuela König
Puppi
Birgit Hnilicka
Dr. Jarosch         Karl Gruber
Herr Feichtinger     Heinrich Leb
Frau Raudaschl   Irmgard Blauensteiner
Herr Raudaschl
  Karl Prisching/Erich Holzer
Regie Erich Holzer
Souffleur Heinrich Leb/Erich Holzer
Maske Hilde Wollersberger
Bühnenbild Karin Gamsjäger
Licht- und Tontechnik Karl Prisching jun.
Buffet Veronika Prisching/Karl Neulinger/Gerhard Hofbauer
Werbemaßnahmen Karl Prisching/Martin Kubanek/Beate Länger/
Reinhard Länger
Organisatorische Gesamtleitung Heinrich Leb