Mord am Hauptplatz (1998)

Ein mörderisches Lustspiel in 3 Akten von Norbert Größ

Inhalt


Die Bewohnerinnen eines Miethauses am Hauptplatz in der Vorstadt haben nur ein Gesprächsthema: die mysteriösen Frauenmorde, die in der Umgebung geschehen sind. Die Opfer sind ausschließlich wohlhabende Pensionistinnen. Eine Person erscheint allen besonders verdächtig: der Sandler Wimmer, der auf der Parkbank am Hauptplatz seine „Wohnung“ eingerichtet hat. Die Polizei ermittelt zwar, der Bevölkerung rund um den Hauptplatz geht das aber viel zu langsam. Doch dann geschieht wieder ein Mord . . . . .

Die Personen & ihre Darstellerinnen und Darsteller


1998

Frau Gerstner, Dorftratsch’n Karin Gamsjäger
Frau Eibner, ebensolche Maria Neulinger
Herr Kutschera, Frisör Engelbert Neulinger
Frau Lorenz, Greißlerin Christine Trimmel
Herr Nowak, Briefträger Heinrich Leb
Frl. Meister, Lehrerin Beate Länger
Frau Langer, Hausmeisterin Helga Neulinger
Frau Martinek, Rentnerin Irmgard Blauensteiner
Barbara, ihre Enkelin Nadja Trimmel
Elisabeth Koch, Straßenbahnchauffeurin Miriam Krickl
Wimmer, Sandler Karl Prisching
Kommissar Merrick Erich Holzer
Inspektor Columbus Karl Gruber
Frau Triburacek Barbara Länger
Grünspecht Barbara Länger
Schülerinnen und Schüler Georg Sommerlechner/Jakob Sommerlechner/
Katharina Sommerlechner/Ursula Länger/
Christina Gruber
Regie Erich Holzer
Souffleuse Eleonore Leb
Maske Marianne Brunnbauer/Hilde Wollersberger
Bühnenbild Karin Gamsjäger
Werbemaßnahmen Martin Kubanek/Beate Länger/Christian König
Organisatorische Gesamtleitung Heinrich Leb
Werbeanzeigen