Schuld an allem ist die Mona Lisa (1994)

Lustspiel in 3 Akten von Carl Max Haas

Inhalt


Eberhard, Graf von Falkenstein, ist in schwersten finanziellen Nöten. Es droht die Versteigerung des Familienschlosses. Doch da taucht ein Filmregisseur auf, der gegen gute Bezahlung das Schloss für seine Filmaufnahmen mietet. Und auch ein Käufer kündigt sich an. Der muss natürlich, um die prekäre Lage zu verheimlichen, trotz allem standesgemäß empfangen werden. Doch damit fängt das Durcheinander erst richtig an.

Die Personen & ihre Darstellerinnen und Darsteller


11

Eberhard, Graf von Falkenstein Heinrich Leb
Kurt, sein Sohn Reinhard Länger
Immanuel Krapottke, Marmelade en gros Engelbert Neulinger
Seraphine, seine Frau Annemarie Svejcar
Isolde, beider Tochter Ulrike Hoffmann
Dr. Immanuel Leisegang Karl Gruber
Lia de Weerth, Star der Gigantic Film Company Karin Gamsjäger
Napoleon Bubitsch, Chefregisseur der Gigantic Film Company Karl Gruber
Dr. Rothe, Justizrat Gerhard Hofbauer
Regie Erich Holzer
Souffleuse Eleonore Leb
Maske Marianne Brunnbauer
Buffet Gerhard Thurner
Werbemaßnahmen Christian König
Organisatorische Gesamtleitung Heinrich Leb